Sky Quality Meter - Lichtqualität des Himmels messen

Mit einer normalen Digitalkamera kann man die Qualität des Himmels, bzw. die Lichtverschmutzung durch Mond oder künstliches Licht messen. Es gibt auch ein fertiges Messgerät hierfür zu kaufen, aber das war mir bislang zu teuer, und die dahinter liegende Technik hat man mit einer DSLR ohnehin schon zur Verfügung.

\alpha = 7.43 + 2.5 \cdot \log_{10} (\frac{t \cdot iso}{f^2}) Legende: \alpha [\frac{\mathit{Mag}}{\mathit{arcsec}}] \text{(Helligkeit pro Winkelsekundenquadrat)} \\ t [s] \text{(Zeit in Sekunden)} \\ \alpha = 13.93 + 2.5 \cdot \log_{10} (t)
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der maximale Wert scheint auf der Erde für einen lichtvermutzungsfreien Sternenhimmel (laut ) bei 21.6 zu liegen.

Einige beispielhafte Messungen: